Stand 28-10-2019

10.E Mikrobiologisches Monitoring

10.E Mikrobiologisches Monitoring
Hier finden Sie Antworten auf folgende Fragen:

Mit welchen mikrobiellen Kontaminationsrisiken ist während der Herstellung steriler und nichtsteriler Zubereitungen zu rechnen?

Welche Grenzwerte sollten für die einzelnen Reinheitszonen und sonstige Produktionsbereiche festgelegt werden?

Welche Nachweismethoden werden beim Monitoring eingesetzt?

Was ist bei der Festlegung geeigneter Untersuchungsfrequenzen und Probenahmestellen zu beachten?

Welche Untersuchungsmethoden eignen sich für das Monitoring von Luft, Oberflächen und Personal?

Welche Bedeutung haben Wachstumskontrollen?

Welche Maßnahmen sind einzuleiten, wenn Grenzwerte überschritten werden?

Wie kann man Keimisolate identifizieren?

Um dieses Kapitel zu öffnen, ist eine GMP-BERATER Online-Lizenz notwendig. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Personalisierter Zugang
Benutzername
Passwort
Die Schrift kann mit der Tastenkombination 'Strg' und '+' (ab IE 7, Firefox) vergrößert werden.